Excite

Benzin für 16,2 cent: 5000 Euro Schaden für eine Tankstelle

So günstig war Benzin schon lange nicht mehr: Viele Autofahrer konnten sich an einer Tankstelle in Lippstadt richtig freuen, als sie den Sprit für nur 16,2 Cent pro Liter bekamen. Schuld war ein Computerfehler, der ihnen den Vorteil verschaffte.

Wie sich später herausstellte, war dem Inhaber der Tankstelle nämlich bei der Preisumstellung ein Komma verrutscht, das Superbenzin gab es dann für 16,2 Cent pro Liter. Der Irrtum war vielen PKW-Fahrern überaus willkommen gewesen: Einige konnten für lediglich fünf Euro ihre Autos volltanken.

Das Angebot sprach sich sehr schnell herum, so dass sich vor der Automatentankstelle in einem Industriegebiet eine lange Schlange bildete. Nach etwa einer Stunde stellte der Inhaber seine Anlage wieder um, doch bis dahin hatten sich schon viele Autofahrer bedient.

Aus dem Zapfhahn rauschten etwa 3000 Liter Benzin zum Schleuderpreis. Für die Inhaberin der Tankstelle belief sich der Schaden am Ende auf etwa 5.000 Euro: "Aber wir nehmen es mit Humor - ein verspätetes Ostergeschenk für unsere Kunden" sagte sie.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020