Excite

Aston Martin: 115.000 Euro für einen Haufen Schrott?

Aston Martin ist eine Traditionsmarke. Der Autobauer gehört seit vielen Jahrzehnten zu den Firmen die edle, aber schnelle Gefährte auf den Asphalt bringen. Nun hat eine auf Oldtimer spezialisierte Tuningfirma einen ganz alten Aston Martin aufgetan und will den nun verkaufen. Es handelt sich dabei um einen Aston Martin 2-Litre Sports. Allerdings hat der Sportwagen nur noch Schrottwert. Und trotzdem soll ein Käufer ordentlich dafür blechen.

Aston Workshop verlangt 115.000 Euro für den Haufen Schrott. Da muss sich schon ein Nostalgiker finden, der sich dieses Wrack in die Garage oder den Garten stellt. Fahrtüchtig ist es jedenfalls nicht mehr. Um diesen Zustand wieder herzustellen muss noch tiefer in die Tasche gegriffen werden.

Die Reparaturkosten wurden ebenfalls beziffert. Wer also für den seltenen Aston Martin tatsächlich die geforderten 115.000 Euro auf den Tisch legen will, der sollte noch mehr Geld mitbringen. Denn die Reparatur des Oldtimers würde noch einmal 290.000 bis 340.000 Euro verschlingen.

Bis 1983 war der Wagen in Schottland angemeldet, danach stand er nur noch rum. Und das sieht man ihm auch an. Man sollte also schon relativ gut betucht sein, wenn man sich das Hobby Aston Martin 2-Litre Sports leisten möchte. Für den Normalverdiener ist ja schon der Kaufpreis zu hoch.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018