Excite

Günstige Motorradkleidung: Beim Online Kauf hochwertige Marken ergattern

Die Mode fürs Bike ist teuer, besonders wenn sie hochwertig ist, was sie auch unbedingt sein muss, um für Sicherheit beim Biken zu sorgen. Doch wer sucht, wird auch günstige Motorradkleidung finden: Im Netz oder bei Händlern. Eine andere Alternative ist der Kauf von gebrauchter Bekleidung, wobei man dabei auch einige Dinge beachten muss.

Günstige Angebote im Netz: Geld sparen und sicher fahren

Günstige Motorradkleidung erhält man vor allem im Netz. Dort tummeln sich viele gewerbliche Online-Shops, in denen man seine Leder-Combi, Helme, Hosen und Blousons günstig erwerben kann. Beispielsweise findet man auf www.hein-gericke.de die Pro Sports PSX-Competition Combi für etwa 330 Euro. Ohne Rabatt kostet die Kluft um die 400 Euro.

Auch auf www.motoin.de wird man einige Schnäppchen ergattern. Der Einteiler Spidi Lizard Wind Pro kostet dort um die 900 Euro. Der Originalpreis für den Anzug liegt bei etwa 1.000 Euro.

Generell gibt es zwei Dinge beim Online-Kauf zu beachten: Zum einen sollte man darauf achten, dass es sich um hochwertige Markenprodukte handelt. Nur wenn die Qualität stimmt, ist man bei einem Unfall oder Aufprall durch die Kleidung geschützt. Zum anderen sollte der Shop über ein Rückgaberecht verfügen. Passt das gewählte Modell nicht, sollte man die Möglichkeit haben, es zurückzuschicken. Des Weiteren kann man sich auch bei Händlern für Motorradkleidung und Zubehör umschauen, ob diese nicht einige Modelle und Kleidungsstücke reduziert haben.

Allerdings kann sich die Suche als mühsam gestalten, denn wenn das reduzierte Modell nicht in der gesuchten Größe vorhanden ist, muss man weiter suchen. Günstige Motorradkleidung sollte auf jeden Fall passen. Ist sie zu groß, bietet sie nicht den gewünschten Schutz. Deshalb immer die Motorradbekleidung in der passenden Größe einkaufen!

Gebrauchte Motorradkleidung: Günstig ist nicht immer gut!

Zu guter Letzt kann man im Netz auch gebrauchte, günstige Motorradkleidung finden. Zum Beispiel gibt es auf www.ebay.de unzählige Angebote für Jacken, Hosen, Helme, Schuhe und Handschuhe. Allerdings ist der Kauf auf solchen Plattformen für gebrauchte Kleidung nicht immer ratsam.

Auf den Fotos erkennt man nicht unbedingt, ob das Kleidungsstück den Zustand hat, der vom Verkäufer angegeben wurde. Außerdem herrscht beim Privat-Verkauf kein Rückgaberecht. Passt die Motorradbekleidung nicht oder ist sie zu sehr abgenutzt, ist das Geld futsch. Deshalb lohnt es sich auf Neuware zurückzugreifen und somit sicher mit dem Bike unterwegs zu sein.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020