Excite

75 Jahre alt und elegant wie nie: Der Jaguar SS 100

Der Jaguar SS 100 ist ein schicker Gebrauchtwagen, den man nicht alle Tage auf der Straße sieht, denn mit seinem Geburtstag von 75 Jahren ist das Fahrzeug eine wahre Rarität, um die seine Besitzer richtig beneidet werden. Vor genau 75 Jahren lief dieser Wagen zum ersten Mal vom Band. Bis 2010 wurden etwa 2 Millionen dieser Prachtexemplare verkauft. Somit hat man beim Jaguar Geburtstag einiges zu feiern.

Der Jaguar SS 100 ist das erste Sportauto, was von der Luxusmarke gebaut wurde. In den 40er Jahren war die Produktion allerdings so aufwendig, dass zwischen 1935 und 1940 nur 300 dieser schicken Fahrzeuge erzeugt wurden. Doch das macht ihn nur noch attraktiver. Mit seinem langgezogenen Vorderteil und den vielen Chromverzierungen zieht der Oldtimer alle Blicke auf sich. Die Rarität ist aber nicht nur wegen dem detailreichen Aussehen so beliebt bei Fahrern und Fans. William Lyons, der Chef von Jaguar, legte viel Wert auf Perfektionismus und so wurden die Luxusautos auch mit einem für seine Zeit ordentlichen Motor ausgestattet. Ein 2,5 Liter Sechszylinder Motor mit 102 PS war in seiner Zeit eine ordentliche Maschine.

Um die Höchstgeschwindigkeit von 155 Km/h zu steigern, baute man einen 3,5 Liter Motor ein, der es auf 164 km/h schaffte. Damit waren die Sportwagen schnell und trotz Wirtschaftsdepression erfolgreich. Jedoch musste die Produktion schon 1940 wegen dem zweiten Weltkrieg eingestellt werden. Doch 1948 ging es weiter, nachdem der Jaguar SS 100 auf der Motorshow in London mit neuem Namen vorgestellt wurde, so dass er heute einer der meistgefragtesten Gebrauchtwagen ist.

Quellen: n-tv.de, welt.de
Bild: John Lloyd (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019